Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Der Josa mit der Zauberfiedel

Text: Janosch Musik: Wilfried Hiller


Der alte Köhler Jeromir und sein Sohn Josa sind eigentlich die glücklichsten Menschen auf Erden. Aber da gibt es etwas, worüber der Josa sehr nachdenkt, denn er ist der kleinste Köhlersohn, den man je gesehen hat und so überhaupt nicht stark. Eines Tages aber bekommt Josa eine Zaubergeige geschenkt. Eine Geige, die jeden Zuhörer entweder groß und stark oder aber ganz klein machen kann. Und mit dieser Geige macht sich Josa auf den Weg zum Mond. Unterwegs begegnen ihm viele Menschen und Tiere, denen er dank seiner Geige helfen kann. Er schafft es sogar, den gierigen König und seine Reiter zu besiegen. Tapfer zieht der kleine Josa immer weiter, bis er schließlich ans Ende der Welt gelangt. Hier kann er für den Mond spielen, der daraufhin mal kleiner und mal größer wird. Dies sieht auch der alte Jeromir und weiß, dass kein anderer als sein Josa ein solches Wunder zu vollbringen vermag.
Ausgezeichnet mit dem Kindermedienpreis LEOPOLD vom Verband deutscher Musikschulen.

Besetzung

Erzähler/in
Pianist/in
Josa und Violine
Schlagzeuger/in